Menü Schließen

Vernetzungstreffen im Familienzentrum „Vier Wände“ in Dautphetal

An Himmelfahrt haben wir im Familienzentrum ein gemeinsames Kaffee trinken organisiert, bei dem wir ukrainischen Familien aus Friedensdorf und Dautphe sowie ihren Vermietern gerne die Möglichkeit geben wollten, sich auszutauschen. Es war Raum sich kennen zu lernen, Fragen zu stellen, von den gegenseitigen Erfahrungen zu profitieren und einfach miteinander ins Gespräch zu kommen. Das Angebot wurde zahlreich angenommen und gemeinsam haben wir einen schönen Nachmittag miteinander verbracht. Dankenswerter Weise hatten im Vorfeld schon einige Ehrenamtliche köstliche Kuchen gebacken, die uns dann an dem Nachmittag als Buffet zur Verfügung standen.

Wir lassen nochmal eine Besucherin zu Wort kommen:

„Ich war mit „meinen“ zwei ukrainischen Mitbewohnern dabei. Es war eine ganz lockere Atmosphäre. Wir wurden zweisprachig begrüßt und dann bei Kaffee, Tee und Kuchen in den Nachmittag mit Gesprächen entlassen. Ich persönlich fand es bereichernd, da auch eine Frau vor Ort war, die beide Sprachen fließend sprach. Sie kann natürlich viel genauer und empathischer die Fragen unserer Mitbewohner beantworten, als das die schon recht gut funktionierenden Übersetzungs-Apps es können. Vielen Dank an dieser Stelle!

Ferner bietet ein solcher Nachmittag natürlich eine gute Gelegenheit, sich zu vernetzen. Das geschieht quasi ganz automatisch. Man trifft sich, unterhält sich und tauscht Nummern aus, um in Kontakt zu bleiben, um Erfahrungen austauschen zu können. Eine prima Sache!

Und danke an die fleißigen Kuchenbäckerinnen!“

Hier nochmal ein paar Impressionen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.